Überspringen zu Hauptinhalt

Jungschützen der Sankt Sebastiani Bruderschaft

Die neun Kompanien und das Reitercorps bilden das Fundament der traditionsreichen Bruderschaft in Ratingen.

Diese Formationen sowie die Jugend und das Pagencorps sind nicht nur beim Schützen- und Heimatfest aktiv und attraktiv. Zahlreiche Veranstaltungen wie Schießsport, Königsfeste, Fußballturniere, Wanderungen und Ausflüge laden die Ratinger Jugend zum aktiven Mitmachen und Mitfeiern ein.

Unter dem Leitsatz der Bruderschaft „Glaube, Heimat, Sitte“ tragen in jedem Jahr fast 100 Schüler- und Jungschützen aller Formationen mit dazu bei, dass der Bruderschaftsgedanke von der älteren Generation auf die junge Generation übergeht.

In besonderem Maße sind die Jugendlichen fester Bestandteil der einzelnen Formationen.

Alle Termine der Schüler- und Jungschützen werden kurzfristig in der lokalen Presse und in den Kompanien bekannt gegeben.

Wenn Du Interesse an uns hast, wende Dich an:

1. Jugendvertreter unserer Bruderschaft:

Raphael Zietz
Weststraße 14
40878 Ratingen

0152/25400304
raphael@weststr.de

2. Jugendvertreter unserer Bruderschaft:

Kevin Fuchs
Bahnstrasse 22
40878 Ratingen

02102-1483419
0157-80 966 777
kevin150593@web.de

oder an die Jugendvertreter der einzelnen Formationen.

Fragen und Antworten

Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren sind Schülerschützen.
Ab 18 bis 25 Jahre zählt man zu den Jungschützen.

Nachwuchs findet ihr in jeder Formation – ihr seid dort herzlich willkommen.

Wir treffen uns und organisieren z.B. gemeinsame Ausflüge, feiern, schießen, helfen untereinander und vieles mehr.
Kameradschaft zählt!

  • Kameradschaft!
  • Beziehungen (Ausbildungsplatz, etc.).
  • Viele gemeinsame Aktivitäten.
  • Neue Freundschaften.
  • Frauen stehen auf Uniformen!
  • Wer Lust hat, macht einfach mit.

Übliche Kommentare sind z.B.:

  • In Uniform laufe ich nicht durch die Stadt und lasse mich auslachen.
  • Um Bier zu trinken muss ich keine Uniform tragen.
  • Ist mir zu spießig.
An den Anfang scrollen